Navigation überspringen Sitemap anzeigen
Das YourRate-Siegel - Für Transparenz und Vertrauen

Heizkesseltausch

Jetzt Heizung tauschen bis zu 75 % Förderung

Neue Förderhühen gelten ab 1. Janner 2024 —
Fördertopf für 2024 mit 1.250 Millionen Euro ausgestattet.

Klimaschutzministerin Leonore Gewessler: ,, Mit den neuen Förderungen wird der Heizungstausch so attraktiv wie nie zuvor. Passend zur gewählten Heizung gibt es rund 75% Förderung. Und Menschen mit geringem Einkommen bekommen 100% der neuen Heizung finanziert.”

Es sollen ab 1. Jänner 2024 technologiespezifische Förderpauschalen, daher sowohl für Ein- und Zweifamilienhäuser, als auch für Reihenhäuser und den mehrgeschössigen Wohnbau gelten. Je höher die Investitionskosten für ein klimafreundliches Heizsystem, desto höher soll somit auch auch die Förderung ausfallen.

Produktdaten Therma V R290 Monobloc PDF Förderung PDF

Eine Lösung mit erneuerbarer Energie

Eine THERMA V nutzt zu 75 % die natürliche Energie der Außenluft und 25 % Elektrizität. Damit reduziert die THERMA V den CO₂-Ausstoß im Vergleich zu Öl- oder Gasheizkesseln signifikant.

Luft-Wasser-Wärmepumpe (LWP)

Eine LWP ermöglicht das Heizen und Klimatisieren von Räumen und liefert Warmwasser. Sie eignet sich zum Einbau in Neubauten und zum Ersetzen alter Heizungskessel.

Unsere Wärmepumpen

Das Luft-Wasser-Wärmepumpensystem LG THERMA V wurde speziell entwickelt, um sowohl für Neubauten als auch renovierte Häuser eine Raum- und Warmwasserlösung zu bieten. LG THERMA V ist eine marktführende Technologie, die den Energieverbrauch besser minimieren kann als vergleichbare Lösungen auf dem Markt. Entdecken Sie die umweltbewusste, energieeffiziente und bequeme Heizlösung von LG.

Monoblock Systeme

Hier befinden sich alle Teile Ihrer neuen Wärmepumpe in der Außeneinheit. Es gibt keine Inneneinheit.

Die in der Außeneinheit durch Wärmeaustausch mit der Außenluft gewonnene Wärme wird über normale Heizungsrohre in ihre Heizanlage bzw.
ihren Warmwasserspeicher geleitet.

Monoblock Systeme Broschüre

Split Systeme
(ohne Warmwassertank)

Hier besteht Ihre neue Wärmepumpe aus einer Außen - und einer Inneneinheit. Die Inneneinheit kann hierbei z.b. an genau den Platz gehängt werden an dem Ihre Gastherme davor angebracht war. Dort wird sie - wie zuvor - mit ihrem Heizkreis bzw. ihrem Warmwassertank verbunden.

2 Split-Varianten:

  1. Verbindung von Außen- und Inneneinheit mit
    Kältemittel
    (5/7/9kw)
  2. 2. Verbindung von Außen- und Inneneinheit
    mit normalem Heizungsrohr = Hydrosplit
    (12/14/16kw)

Split Systeme
(Integrierter Warmwassertank)

Hier besteht Ihre Wärmepumpe aus einer Außeneinheit und einer Inneneinheit mit integriertem Wassertank (IWT).

Die Inneneinheit kann dann direkt an ihre Heizanlage UND ihre Warmwasserleitungen angeschlossen werden.

Split Systeme (Integrierter Warmwassertank) Broschüre

Neue umfassende Förderung für Heizungstausch – Rund 75 Prozent Kostenübernahme

Zum Seitenanfang